5. Freiburger Arbeitstagung

5. Arbeitstagung

Download des Flyers der Veranstaltung.

Hier finden Sie das  Programm der 5. Freiburger Arbeitstagung „Besteuerung von Hochschulen“, welches am 18. und 19. November 2004 abgehalten wurde.

1. Seminartag

10:00 Begrüßung

10:15 Drittmittel, Fundraisung und Haushaltsrecht

Dr. Hans Neubauer

Grundlagen der Besteuerung von Hochschulen

  • Abgrenzung Drittmittel und Fundraising
  • Durchführung von Fundraising-Kampagnen
  • Beteiligung von Fördervereinen
  • Besonderheiten bei Stiftungslehrstühlen
  • Einwerbung von Drittmitteln
  • Erzielung von Drittmitteln z.B. durch Weiterbildungsangebote
  • Drittmittel und Nebentätigkeiten der Hochschullehrer
  • Verwaltung eingeworbener Mittel durch Hochschulen
  • Outsourcing von mit Drittmitteln finanzierten Tätigkeiten
  • Prüfung durch Rechnungshöfe

11:00 Kaffeepause

11:30 Fundraising – Strategie, Zivilrecht und Dienstrecht

Dr. Ludwig Kronthaler

  • Strategiebildung der Hochschule
  • Organisation und Prozesse
  • Modelle „internen“ Fundraisings
  • Modelle „externen“ Fundraisings (Fördervereine, Stiftungen)
  • Dienstrechtliche Fragestellungen
  • Zivilrechtliche Gestaltungen

11:30 Drittmittel, Fundraising und Strafrecht

Dr. Ferdinand Gillmeister

  • Strafrechtliche Risiken bei der Einwerbung von Drittmitteln
  • Strafrechtliche Vorschriften und Anforderungen der Rechtsprechung
  • Drittmittelzuwendungen und Erwartungen an die Vergabepraxis
  • Entgegennahme von Zuwendungen bei der Ausübung von Nebentätigkeiten
  • Praktische Beispielfälle aus dem Grenzbereich von erlaubter und korruptiver Einwerbung von Drittmitteln
  • Verhalten bei staatsanwaltlichen Ermittlungen (Durchsuchungen, Beschlagnahmen, Vernehmungen, etc.)

13:00 Mittagspause

14:45 Forum I

15:15 Kaffeepause

15:45 Brennpunkte der Abgrenzung hoheitlicher von wirtschaftlichen Tätigkeiten staatlicher Hochschulen – Auftragsforschung und Nebentätigkeitsentgelte

Dr. Martin Strahl

I. Besteuerungsbrennpunkt „Auftragsforschung“

  • Unmaßgeblichkeit der Zuweisung einer Aufgabe von Gesetzes wegen
  • Eigentümlichkeit und Vorbehalt der Aufgabe
  • Öffentlich-rechtliche Sonderregelung
  • Kriterien zur steuerrechtlichen Zuordnung von Forschungstätigkeiten
  • Gestaltungsmöglichkeiten „gemeinnütziger Forschungs-BgA“

II. Besteuerungsbrennpunkt „Nebentätigkeitsentgelte“

  • Vereinnahmung von Nebentätigkeitsentgelten als Handeln auf Grund öffentlich-rechtlicher Sonderregelung
  • Relevanz des Wettbewerbsgesichtspunkts?

17:00 Forum II

ca. 17:30 Ende des ersten Seminartages

2. Seminartag

9:00 Kaufmännisch orientiertes Hochschulrechnungswesen und die Rechnungslegung des Betriebs gewerblicher Art

Dr. Ludwig Kronthaler

  • Die „Greifswalder Grundsätze 1999“ und der Stand ihrer Umsetzung
  • Warum „kaufmännisch orientiertes“ und kein „vollkaufmännisches“ Rechnungswesen an Hochschulen? Grundsätze und aktuelle Fragen
  • Gewinnermittlung im BgA (incl. gemeinnütziger BgA)
  • Verlustausgleich
  • Finanzierung (Mittelverwendung), Gewinnausschüttungen, Anteilsverkauf
  • Beteiligung an einer Personengesellschaft

10:00 Kaffeepause

10:30 Finanzierungs- und Steuerungssystem der hessischen Hochschulen

Regine Bant

  • Das Projekt Hochschulprogrammhaushalt
  • Umstellung von der Kameralistik auf die Doppik
  • Die Instrumente der Steuerung
  • Hochschulautonomie und Steuerungsinteresse des Landes
  • Erfahrungen und Ansätze der Weiterentwicklung

12:00 Diskussion zum Thema „Rechnungslegung von Hochschulen“

12:30 Mittagspause

13:30 Ertragsbesteuerung der Hochschulen – Auswirkungen der aktuellen Gesetzesänderungen

Prof. Dr. Wolfgang Kessler

  • Änderungen im Bereich der Kapitalertragsteuer
  • Änderungen des § 8 a KStG zur steuerlichen Behandlung von Dividenen und Gewinnen aus der Veräußerung von Kapitalanteilen

14:15 Hochschulen und Umsatzsteuer

Ursula Augsten

  • umsatzsteuerliche Relevanz von Leistungen der Hochschule
  • Auftragsforschung und Abschaffung der Umsatzsteuerbefreiungsvorschrift
  • Abgrenzung zu Projektträgerschaften, Projektarbeit und Auftragsforschung
  • Vorsteuerabzug im Forschungsbereich
  • Steuerliche Behandlung der Zuschüsse
  • Umsatzsteuerliche Behandlung weiterer Betriebe gewerblicher Art der Hochschule

15:15 Forum II

ca. 15:45 Ende der Veranstaltung